ED-Forum

Öffentlicher Bereich => Fragen zu ed => Thema gestartet von: JP am 11. August 2015, 21:07:06

Titel: Mückenstiche bei ED
Beitrag von: JP am 11. August 2015, 21:07:06
Liebe ED’ler
Wollte mal nachfragen wie es Euch geht betreffend Mückenstiche oder Bremenstiche?
Ich bin 45 Jährig, leide an ED1 und habe gar keine Schweissdrüsen…… diesmal ist dies wohl mein Glück! Auch wenn Mücken im Schlafzimmer sind, ich mag mich nicht erinnern  jemals von einer Mücke oder Bremen gestochen worden zu sein.
Ist der Grund dafür im fehlenden Schweiss zu suchen? Wie ist das bei Euch?
Titel: Re: Mückenstiche bei ED
Beitrag von: Thomas Bantzhaff am 15. September 2015, 00:21:40
Ich werde schon hin und wieder gestochen. Ich prrsönlich finde es aber nicht schlimm, bei mir juckt aber auch nichts übermäßig und ich reagiere auch nicht allergisch auf irgendwelche Stiche, egal von was oder wem. Wenn allerdings mehrere Leute zusammen im Raum sind oder beieinander sitzen ist es schon so, dass eher erst die anderen gestochen werden.
Titel: Re: Mückenstiche bei ED
Beitrag von: Jasmina am 21. September 2015, 10:49:04
Ich werde normal oft gestochen und reagiere sehr stark auf Mückenstiche. Selbst bei den harmlosesten Tieren schwillt der Stick auf ca. 3cm Durchmesse an und 0,5cm Höhe... ist ziemlich rot und juckt stark. Natürlich kann man das Kratzen nicht ganz abstellen und so bekomm ich an der Stichstelle oft eine kleine Kruste, die etwa zwei Wochen bleibt  :o
Ich glaube aber, das liegt nicht an ED sondern ist persönliche Konstitution :D