Autor Thema: ED-Kind und Kindergarten  (Gelesen 748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daisy1982

  • Neuling
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
  • I Love YaBB 2!
ED-Kind und Kindergarten
« am: 24. November 2014, 12:24:10 »
Hallo zusammen...

Ich komme gerade mit meinem Sohn von einer Kindergartenbesichtigung, da bei uns im Januar/Februar die Anmeldung für einen KiGaPlatz bevorsteht.

Nun habe ich da mal eine Frage...

Mein Sohn hat nur zwei spitze Frontmilchzähne im Mund, es werden auch keine weiteren Milchzähne folgen...

Wie macht ihr das mit Euren Kindern im Kindergarten mit dem Essen????

Zuhause ist das ja kein Problem, aber wie wird es dort werden?

Gebt ihr Euren kleinen alles schon so klein wie möglich geschnitten mit oder wie regelt ihr das???

Ich würde mich über mehrere Antworten sehr freuen...

Liebe Grüße

Daisy

Offline Andre

  • Neuling
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: ED-Kind und Kindergarten
« Antwort #1 am: 24. November 2014, 18:48:09 »
Also wir haben 2 Söhne (1 und 4 Jahre alt, beide haben ED) die in den gleichen Kindergarten gehen. Unser älterer hat gar keine Zähne und ist überraschend gut darin alles normal mitzuessen. Wenn etwas zu hart ist behält er es im Mund und weicht es auf. Große Stücke muss man ihm natürlich schon in kleine Stücke schneiden. Also er isst ganz normal mit den anderen Kinder dort Frühstück und Mittagessen. Wir geben ihm nichts gesondert mit in den Kindergarten an Essen.

Offline Daisy1982

  • Neuling
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
  • I Love YaBB 2!
Re: ED-Kind und Kindergarten
« Antwort #2 am: 24. November 2014, 20:25:57 »
Hallo Andre..

Danke für Deine Antwort.

Wir versuchen es auch immer wieder das er am Tisch normal mit ißt...
Aber er sammelt irgendwie alles (Reis, Erbsen etc.) im Mund...
Irgendwann geht er dann zum Mülleimer und spuckt es dann da rein...

Deshalb stell ich mir die kindergartenzeit irgendwie schwierig vor ?!

Offline Andre

  • Neuling
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: ED-Kind und Kindergarten
« Antwort #3 am: 25. November 2014, 18:53:42 »
Hängt natürlich vom Kind ab. In gewisser weise hängt das aus meiner Sicht gar nicht an ED und den fehlenden Zähnen. Bei unseren Kindern ist es so das alles was die Kinder (noch) nicht mögen einfach wieder ausgespuckt wird.

Offline Poldi

  • Neuling
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
  • I Love YaBB 2!
Re: ED-Kind und Kindergarten
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2014, 12:48:30 »
Hallo, unser Sohn hat mittlerweile 14 Zähne, so dass er eigentlich alles normal essen kann im Kindergarten wie zuhause. Als er weniger Zähen hatte, hat er meist das Fleisch liegen gelassen und lieber Nudeln oder so gegessen Ich würde im Kindergarten sagen, dass sie drauf achten sollen, dass er eher die weichen Beilagen bekommt und vielleicht ein Auge auf ihn haben, dass er nicht unzerkaute Stücke so schluckt und sich dann verschluckt.

Liebe Grüße

 

SMF spam geblockt von CleanTalk